About administrator

This author has not yet filled in any details.
So far administrator has created 19 blog entries.

wir machen Urlaub …

bald ist wieder das „JOHANNISFEST“ in Mainz.

Das heißt für uns – der Wochenmarkt fällt aus.

Wir machen ein bisschen Urlaub
und haben in der Zeit vom
18. – 26. Juni 2018
auch unseren Hofladen geschlossen

Putenröllchen nach Mailänder Art

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 dünne Truthahnschnitzel
  • etwas Geflügelgewürz
  • 75 g Geflügelleber
  • 8 Salbeiblätter
  • 100g grobe Geflügelmettwurst
  • 4 dünne Sch. roher Schinken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 1/8 l Weißwein
  • 1 kleine Ei
  • 1/8 l Geflügelfond

Zubereitung:

Die Schnitzel zwischen Frischhaltefolie vorsichtig flach klopfen. Leber putzen, fein hacken und mit Mettwurst mischen. Knoblauch dazupressen, Parmesan und Ei untermischen etwas würzen.

Die Masse auf die Schnitzel streichen und aufrollen.

Jeweils 1 Salbeiblatt belegen, mit den Speckscheiben umwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden.

In Mehl wenden. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden.

In einer Pfanne etwas Butter und Olivenöl erhitzen und die Röllchen darin rundherum anbraten. Die Zwiebelscheiben zugeben und goldgelb braten.

Den Wein zugießen und etwa 5 Min auf die Hälfte einkochen. Den Geflügelfond und die restlichen Salbeiblätter dazugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten schmoren.

Die Putenröllchen aus der Soße nehmen und diese bei
großer Hitze noch etwas einkochen, bis sie sämig ist.

Nochmal abschmecken und mit den Röllchen servieren.

Alle Zutaten finden Sie in unserem Hofladen in Uelversheim. Besuchen Sie uns!

Meerrettichfleisch vom Truthahn

Zutaten für ca. 3 Personen:

  • 1 Truthahnoberkeule (ca. 1 kg)
  • 2-3 Glas Geflügelfond
  • Gewürze
  • 1 Bund Suppengemüse
  • Mehl und Butter
  • ca. 200g Sahne
  • Meerrettich

Zubereitung:

Den Geflügelfond zusammen mit kleingeschnittenem Suppengemüse, 1 Lorbeerblatt, 2 Wacholder,

3 Pimentkörner, 1/2 TL Salz und 8 weißen Pfefferkörner aufsetzen und die Truthahnoberkeule langsam ca. 1 Std garköcheln.

Am besten über Nacht in der Brühe erkalten lassen.

Butter und Mehl anschwitzen und mit dem Fond und der Sahne eine weiße Soße zubereiten, abschmecken und zuletzt mit Meerrettich nach belieben würzen.

Das Truthahnfleisch aufschneiden und in der Soße langsam erwärmen. Dazu passen z.B. Salzkartoffel und gedünstetes Wurzelgemüse.

Alle Zutaten finden Sie in unserem Hofladen in Uelversheim. Besuchen Sie uns!

Entenkeulen in Traubensahne

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Flugentenkeulen
  • 1/8 l Sahne
  • etwas Geflügelgewürz
  • 1/8 l Auslese-Weißwein
  • 1 Glas Enten- u. Gänsefond
  • 200-400g kernlose Weintrauben
  • Mehlbutter

Zubereitung:

Die Flugentenkeulen am schon Vortag mit dem Geflügelgewürz einreiben und kalt stellen. Zum braten die Keulen auf die Fettpfanne des vorgeheizten Backofens legen und ca. 10 Minuten bei 225 ° Grad anbraten. Dann die Temperatur runter drehen und bei 160-180° Grad langsam gar braten. Das dauert ca. 40 Minuten.

In der Zwischenzeit für die Soße das Glas Enten-und Gänsefond mit der Sahne aufkochen und abschmecken, evtl. etwas Entenbratfett dazugeben. Abbinden mit Mehlbutter und gut durch kochen. Zuletzt den Schuß Auslese-Wein dazugeben.

Danach nicht mehr viel köcheln lassen und die Weintrauben in der Soße erwärmen. Die gebratenen Entenkeulen zusammen mit der Soße anrichten. Dazu paßt z.B. Wirsinggemüse und Salzkartoffeln oder Butternudeln mit Frühlingszwiebeln.

Alle Zutaten finden Sie in unserem Hofladen in Uelversheim. Besuchen Sie uns!

Hühnersuppe vom Suppenhuhn

Zutaten:

  • 1 großes Suppenhuhn,
  • je 1 TL Wacholder- und 1 Zwiebel Pimentbeeren
  • 1 Lauchstange
  • 1 El Pfefferkörner
  • 1 Petersilienwurzel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Tomate,
  • 1 Möhre
  • 1-2 getr. Chilischoten
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Gewürznelken
  • 1 kl. Stück Ingwerwurzel

Zubereitung:

Einen ausreichend großen Topf für das Suppenhuhn mit ca. 2 l Wasser füllen und zum kochen bringen.

Das Suppenhuhn hineinlegen (es sollte gut bedeckt sein) und die Temperatur runterdrehen, sodaß es nur noch langsam köchelt.

Die Zwiebel ungeschält halbieren, in einer heißen Pfanne an der Schnittfläche dunkel rösten.

Die Lauchstange aufschlitzen und gründlich waschen. Petersilienwurzel, Möhre und Sellerie grob zerkleinern.

Das Gemüse mitsamt der durchgeschnittenen Tomate nach ca. einer Stunde Kochzeit zum Huhn in den Topf geben, und die Gewürze hinzufügen

Ohne Deckel langsam weiterköcheln. Den Schaum, der sich dabei entwickelt, abschöpfen – es handelt sich nur um ausgeflocktes Eiweiß, das zum Klären der Brühe dient, wenn man diese nicht sprudelnd kocht.

Alle Zutaten finden Sie in unserem Hofladen in Uelversheim. Besuchen Sie uns!

Truthahn-Unterkeulen in Lebkuchensoße

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Truthahnunterkeulen (à 300g)
  • 1/2 l kräftiger Rotwein
    etwas Geflügelgewürz
  • 2 Lebkuchen ohne Glasur
  • 1 Karotte
  • 1/2 Sellerie
  • 1 Lauch
  • 100 g Crème fraiche

Zubereitung:

Die Putenkeulen würzen und in etwas Butterschmalz rundherum langsam anbraten.

Das Wurzelwerk fein würfeln und zu den Keulen in den Bräter streuen. Mit dem Wein ablöschen, die Lebkuchen zerbröseln (ohne Obladen) und hinzufügen.

Zugedeckt in den vorgeheizten Backofen bei 180° Grad schieben und etwas 1 1/2 Stunden weich schmoren.

Dann die Keulen entnehmen und warmstellen. Die Soße mit der Crème fraiche verrühren und mit dem Zauberstab pürieren und aufschlagen.

Nochmal abschmecken und nach belieben noch einkochen. Die Keulen wieder in der Soße warmlegen oder gleich anrichten.

Dazu passen z.B. unsere hausgemachten Semmelklöße, oder Bandnudeln und Feldsalat

Alle Zutaten finden Sie in unserem Hofladen in Uelversheim. Besuchen Sie uns!

Perlhuhn in Wacholderrahm

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Perlhuhn ca. 1 kg
  • 1 Glas Geflügelfond
  • etwas Geflügelgewürz
  • 1/4l Weißwein
  • je 1 Karotte, Zwiebel, Lauch
  • 1/4 Sahne
  • 1 Stück Sellerie
  • 6 angedrückte Wacholderbeeren

Zubereitung:

Vom Perlhuhn Brust und Keule auslösen.
Die Keulen am Gelenk einschneiden und den Oberschenkelknochen auslösen – leicht würzen.

Das Knochengerüst für die Soße zerkleinern und zusammen mit dem gewürfelten Gemüse kräftig anbraten.

Mit dem Weißwein ablöschen. Wacholderbeeren zufügenund mit Geflügelfond auffüllen – ca. 1 Std köcheln lassen.

Den reduzierten Fond durch ein Sieb gießen und mit Sahne und einem Stückchen Butter binder. Evtl. mit dem Zauberstab aufschlagen.

Die Perlhuhnteile langsam in der Pfanne garbraten. (Die Keulen brauchen etwas länger).

Dazu paßt ein mildes Sauerkraut und Semmelknödel.

Dieses Rezept läßt sich auch gut mit Wachteln
oder Maishähnchen zubreiten.

Alle Zutaten finden Sie in unserem Hofladen in Uelversheim. Besuchen Sie uns!

Geschmorte Hähnchenkeulen

Zutaten für 3-4 Personen:

3-4 Hähnchenkeulen teilen und würzen oder besser
6-8 fertige Teile von gewürzten, geteilten Hähnchenkeulen

1 Zwiebel
0,1 l Rotwein
2 Knoblauchzehen 100g Oliven
1 kl Dose Pizza-Tomaten
5 Salbeiblätter,
(geschält und gewürfelt) oder (frisch oder getrocknet)
400 g frische passierte Tomaten

Zubereitung:

Die Hähnchenteile in etwas Öl scharf anbraten, Zwiebel kleinschneiden, Knoblauch pressen und beides zu den Keulen in die Pfanne geben und kurz mit anbraten.

Mit dem Rotwein ablöschen, die Tomaten zugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten leicht schmoren lassen. Die Oliven kurz vor Ende der Garzeit in die Soße geben und mit erwärmen.

Vor dem Servieren mit dem Salbei würzen.Dazu passt am Besten Langkornreis oder Spaghetti.

Alle Zutaten finden Sie in unserem Hofladen in Uelversheim. Besuchen Sie uns!

Überbackene Maultaschen

Hausgemachter Nudelteig mit Putenhackfleisch und Spinat gefüllt

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 2 Pack Maultaschen à 6 Stück
  • 0,4l Geflügelfond
  • 1 kl Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Becher Sahne
  • 30g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Muskat
  • 1 1/2 El Mehl etwas Cayenne-Pfeffer
  • geriebener Käse zum überbacken
  • 2 Eigelb

Zubereitung:

Die vorgegarten Maultaschen in Streifen schneiden und in eine feuerfeste Auflaufform schichten.

Die Zwiebeln mit der Butter in einem flachen Topf glasig dünsten. Das Mehl einrühren und mit dem Geflügelfond ablöschen, dabei kräftig mit dem Schneebesen schlagen.

Die Sahne dazugeben, einmal aufkochen lassen und mit den Gewürzen abschmecken. Vom Herd ziehen, 5 Minuten abkühlen lassen und 2 Eigelb einrühren.

Das Ganze durch ein feines Sieb über die Maultaschen gießen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200° ca. 30 Minuten überbacken.

Alle Zutaten finden Sie in unserem Hofladen in Uelversheim. Besuchen Sie uns!

Gemüse-Roulade

Dünnes Truthahnschnitzel gefüllt mit Sellerie-, Karotte- und Lauchstreifen

Zutaten für 4 Personen:

4 Gemüse-Rouladen
etwas Geflügelgewürz
ca. 1/4l Geflügelfond
etwas Soßenbinder
ca. 200g Sahne

Zubereitung:

Eine Pfanne oder Kasserole mit etwas Butter erhitzen. Die Gemüserouladen würzen und kurz anbraten.

Mit ca. 1/4l Fond ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Dann mit der Sahne auffüllen und wieder einköcheln lassen. (dauert insgesamt ca. 20 Minuten)

Nach belieben noch etwas abschmecken und evtl. leicht binden. Am Besten mit Reis oder unseren hausgemachten Nudeln servieren.

Alle Zutaten finden Sie in unserem Hofladen in Uelversheim. Besuchen Sie uns!